2. Notenspur-Nacht der Hausmusik

Musik wohnt unter uns und verbindet uns, indem wir sie miteinander teilen – diese Leitidee des Notenspur-Projektes greift auch bei der „2. Notenspur-Nacht der Hausmusik“ am 19. November 2016 durch viele Mitwirkende Raum in unserer Stadt.

Notenspur-Nacht
Gemälde „Hausmusik“: Reiner Cornelius (*1926)

Die Mischung verschiedener Generationen sowie der typische verbindende Charakter der Hausmusik und die private, gesellige Atmosphäre machen die Notenspur-Nacht der Hausmusik zu einem besonderen Erlebnis.

Wichtig: Auch wenn der Eintritt zu allen Konzerten des Abends kostenfrei ist, so ist doch eine Anmeldung als Besucher notwendig. Diese können Sie hier vornehmen: Notenspur-Nacht der Hausmusik | Besucheranmeldung. Mit der Anmeldung erhalten Sie auch die genaue Adresse der Werkstattgalerie der Tischlerei.

Wir freuen uns schon auf diesen Abend und darauf, Sie als Zuhörer begrüßen zu dürfen.

Notenspur

Notenspur – Rekord aufgestellt

Am 21. November 2015 wurde unter dem Titel „Notenspur-Nacht der Hausmusik“ ein Rekordversuch gestartet. Dieser Rekord wurde nun von offizieller Seite bestätigt.

urkunde_notenspur

Wir sind froh, an der „Notenspur-Nacht der Hausmusik“ teilgenommen zu haben und so Teil dieses Rekordes zu sein.

Fotos der Notenspur-Nacht der Hausmusik

Mit 60 parallelen Veranstaltungen, ca. 500 mitwirkenden Gastgebern & Künstlern und rund 1500 Besuchern war die 1. Notenspur-Nacht der Hausmusik ein voller Erfolg.

Uns hat dieser Abend in der Kulturwarenfabrik sehr viel Freude gemacht. Einen kleinen Eindruck vom Konzert können Sie im Fotoalbum gewinnen.

Notenspur-Nacht der Hausmusik

Musik wohnt unter uns und verbindet uns, indem wir sie miteinander teilen – diese Leitidee des Notenspur-Projektes greift bei der ersten „Notenspur-Nacht der Hausmusik“ am 21. November 2015 durch viele Mitwirkende Raum in unserer Stadt.

Notenspur-Nacht
Gemälde „Hausmusik“: Reiner Cornelius (*1926)

Um Punkt 19 Uhr beginnen an den verschiedensten Orten in Leipzig musikalische Veranstaltungen und wir freuen uns, für Sie in Leipzig-Lindenau an diesem Projekt mitwirken zu dürfen.

„Ganz nebenbei“ soll mit über 50 gleichzeitig stattfindenden Konzerten an jenem Abend ein neuer Weltrekord für das Guinnesbuch der Rekorde aufgestellt werden.

Wichtig: Auch wenn der Eintritt zu allen Konzerten kostenfrei ist, so ist doch eine Anmeldung als Besucher notwendig. Diese können Sie hier vornehmen: Notenspur-Nacht der Hausmusik | Veranstaltungen. Mit der Anmeldung erhalten Sie auch die genaue Adresse der Kulturwarenfabrik.

Wir freuen uns schon auf diesen Abend und darauf, Sie als Zuhörer begrüßen zu dürfen.

Notenspur  Leipzig2015